Webmarathon

beendet und 2930 g handgesponnene Milchschafwolle aus dem Vorrat verarbeitet:
– Naturweiße Decke ( s. post unten ) 190 cm x 215 cm
– Karierte Decke aus naturfarbenen und pflanzengefärbten Garnen 95 cm x 220 cm
Dazu wurde gebraucht:
– 3 mal Kettgarn: je 400 Fäden a 300 cm = 3.600 m
– 3 mal Schussgarn: ca. 4 bis 5 Fäden pro 1 cm für je ca. 215 cm Länge = 2.580 bis 3.225 m
Nun dürfen die Decken erst einmal eine Woche entspannen bevor Nachbearbeitung und Fotos folgen.

Kircher Webrahmen …

… wieder hervorgekramt,
weil das Wetter ein paar Tage zu schön war, um drinnen am Webstuhl zu arbeiten:
Kircher Webrahmen, 1m breit, mit Untergestell, 4 Schäften und 4 Tritten,
erstanden Ende der 80er Jahre.
Dazu Einfachgarn für den Schuss von unseren Milchschafen,
gesponnen in den 90er Jahren auf einem der ersten Merinos.
Kettgarn aus Milchschafgemisch, gesponnen auf dem Tom-Triskel in den 2010er Jahren.
Gewebt Ende 2021.
Zweimal 3 m Kette für eine Decke, Einzug Einfachköper mit Richtungswechsel.

Kette schären
am Kettbaum einhaken
in die Litzen einziehen
durch das Blatt stechen
am Warenbaum mit Spannung einhaken
weben
neue Kette anknüpfen

Quilt

Die Decke misst 130 x 170 cm und besteht aus nicht mehr genutzter
Baumwollkleidung und guten Leinenlaken aus Omas Zeiten.
Alles von Hand genäht und gequiltet bis auf die blaue Umrandung.

Veröffentlicht unter Design | Verschlagwortet mit

EPP

English-Paper-Piecing, allerdings ohne paper. Bei den im Fadenlauf geschnittenen Quadraten reicht das Umbügeln… mit einem klitzekleinen Reisebügeleisen, da die fertigen Quadrate nur 3,5 cm groß sind … begonnen in der Mitte und jeweils fertige Streifen in der Runde ergänzt.

Eine mit viel Mühe sortierte „Zufallsrunde“ fehlt noch, dann folgen eine geordnete Runde und ein Rand. Verarbeitet wurden nur Reste von Projekten der letzten Jahre.

Wandbehang …

… für das Enkelkindergartenhaus

Motive von Hand appliziert, kleine Handquiltereien

Größe: 76 cm mal 84 cm, Quadrate 10 cm

Die Reste der mit Pflanzen gefärbten, handgesponnenen Milchschafwolle
wurden zu einem 12 mal 140 cm Wandbehang verwebt.
Dieser ziert demnächst den Verbindungsbalken zwischen
Standfenster und Schiebetür zur Terrasse.

20 Jahre Temperaturaufzeichnung

Seit 20 Jahren notiere ich Wetterdaten: Minimum- und Maximumtemperatur und die Niederschlagmenge. Am Ende eines Jahren bekomme ich die jeweiligen Mittelwerte.
Diese wurden bestimmten Farben meiner mit Pflanzen gefärbten handgesponnen Wollgarne zugeordnet.
Aus den jeweils drei Farben und weiß als Abschluss wurde
fortlaufend pro Jahr ein „Bild“ gewebt, so dass dieser Wandbehang entstand.

Mittelwerte von jeweils 10 JahrenHier sieht man sehr gut, dass in den ersten 10 Jahren ( 1999 – 2008 unten )
die durchschnittliche Minimum-Temperatur höher und
die durchschnittliche Maximum-Temperatur niedriger liegen als
in den zweiten 10 Jahren ( 2009 – 2018 oben ).
____________________

aus den RestenDie Wetterdaten von 2017 sind hier verwebt : Das Wetter …