EPP

English-Paper-Piecing, allerdings ohne paper. Bei den im Fadenlauf geschnittenen Quadraten reicht das Umbügeln… mit einem klitzekleinen Reisebügeleisen, da die fertigen Quadrate nur 3,5 cm groß sind … begonnen in der Mitte und jeweils fertige Streifen in der Runde ergänzt.

Eine mit viel Mühe sortierte „Zufallsrunde“ fehlt noch, dann folgen eine geordnete Runde und ein Rand. Verarbeitet wurden nur Reste von Projekten der letzten Jahre.

Wandbehang …

… für das Enkelkindergartenhaus

Motive von Hand appliziert, kleine Handquiltereien

Größe: 76 cm mal 84 cm, Quadrate 10 cm

Die Reste der mit Pflanzen gefärbten, handgesponnenen Milchschafwolle
wurden zu einem 12 mal 140 cm Wandbehang verwebt.
Dieser ziert demnächst den Verbindungsbalken zwischen
Standfenster und Schiebetür zur Terrasse.

20 Jahre Temperaturaufzeichnung

Seit 20 Jahren notiere ich Wetterdaten: Minimum- und Maximumtemperatur und die Niederschlagmenge. Am Ende eines Jahren bekomme ich die jeweiligen Mittelwerte.
Diese wurden bestimmten Farben meiner mit Pflanzen gefärbten handgesponnen Wollgarne zugeordnet.
Aus den jeweils drei Farben und weiß als Abschluss wurde
fortlaufend pro Jahr ein „Bild“ gewebt, so dass dieser Wandbehang entstand.

Mittelwerte von jeweils 10 JahrenHier sieht man sehr gut, dass in den ersten 10 Jahren ( 1999 – 2008 unten )
die durchschnittliche Minimum-Temperatur höher und
die durchschnittliche Maximum-Temperatur niedriger liegen als
in den zweiten 10 Jahren ( 2009 – 2018 oben ).
____________________

aus den RestenDie Wetterdaten von 2017 sind hier verwebt : Das Wetter …

Erlebnisdecke …

… für das zweite Enkelkind
Viel zum Fühlen und Bewegen für kleine Entdecker aus glattem und rauem Baumwollgewebe, Vlies, Frottee, Wollwalk, -plüsch und -gewebe, Gitterleinen, Baumwollpikee, Seide, Satin und gefilztem Gestrick.
Die Decke ist nicht gefüttert und so genäht, dass alle Nahtzugaben
( teilweise verdeckt ) vorne liegen und
als Erhöhung wahrgenommen werden können.

???

Das Resultat eines außergewöhnlichen Sommers:
Am Montag geschlüpft, heute unter Aufsicht die Wiese unsicher gemacht
und ab Montag, wenn schlagartig der Winter ausbricht ?

Seeehr unpraktisch ….